Versandkostenfrei ab 39€
Schnelle Lieferung
Sicher bezahlen mit Klarna
 Für langanhaltenden Shisha-Genuss wichtig...

Reinigung



Artikel 1 - 11 von 11

 

Für langanhaltenden Shisha-Genuss wichtig - Die Reinigung

Nach jeder Rauchsession bilden sich in deiner Shisha Ablagerungen und Verschmutzungen durch den Tabak, was leider unvermeidbar ist. Wenn du dem nicht entgegenwirkst, werden diese Ablagerungen im Laufe der Zeit immer stärker und führen später zu größeren Verunreinigungen. Daher solltest du deine Shisha regelmäßig gründlich reinigen, dies muss nicht zwingend nach jedem Rauchen geschehen, aber auf jeden Fall regelmäßig.

In unserem Shisha Shop findest du eine große Auswahl an Produkten, mit denen du deine Wasserpfeife einfach und effektiv ohne viel Aufwand reinigen kannst. Wir bieten Bürsten in verschiedenen Längen und Breiten an, zum Beispiel für die Rauchsäule oder die Bowl.

Generell sollte die Shisha immer gut gereinigt werden - dadurch wird nicht nur ihre Lebensdauer verlängert, sondern sie sieht auch optisch ansprechender aus. Mit einer sauberen Shisha kannst du vor allem den puren und absolut unverfälschten Geschmack deines Tabaks genießen. Falls dein Tabakkopf glasiert ist, reicht es bereits aus ihn nach dem Rauchen gründlich mit klarem Wasser auszuspülen.

Wenn sich Melasse festgebrannt hat, kann sie leicht mit einer Bürste gereinigt werden und verstopfte Löcher können beispielsweise mit einem Zahnstocher wieder frei gemacht werden. Besonderes Augenmerk sollte auf die Reinigung der Rauchsäule gelegt werden da hier beim Rauchen am meisten Schmutz abgesetzt wird.

Ein Tipp: Glasrauchsäulen lassen sich am einfachsten reinigen; am schnellsten geht dies mit einer passenden, längeren Rauchsäulenbürste. Anschließend sollte die Rauchsäule gründlich mit Wasser ausgespült werden. In größeren Abständen sollten auch die Gewinde der Rauchsäule entkalkt werden, da sich hier gerne Kalk absetzt.

Die Bowl, also das Shisha-Glas, sollte ebenfalls immer gründlich gereinigt werden. Das Wasser in der Bowl solltest du nach jeder Session wechseln und danach die Bowl gründlich mit klarem Wasser ausspülen - so kannst du Ablagerungen vermeiden.

Eine gründliche Reinigung der Bowl kann in größeren Abständen erfolgen. Dabei solltest du den Schlauch nicht vergessen: Meist befinden sich darin Drahtspiralen, um ein Verrosten zu verhindern sollte der Schlauch nach dem Rauchen nur ausgeblasen und dann gelüftet werden; falls dein Schlauch waschbar ist, empfiehlt es sich diesen regelmäßig ordentlich durchzuspülen.

Egal für welchen Weg zur Reinigung du dich entscheidest - wichtig ist nur dass du deine Shisha regelmäßig und sorgfältig säuberst; denn nur so wirst du lange Freude daran haben und das Rauchen bei jedem Zug voll genießen können.